BUFUS-Info ist eine Zeitschrift, die sich mit allen Belangen des aquatischen Lebensraumes auseinandersetzt.

 

HOME

 

Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich, Verleger und Herausgeber:
Dr. Robert A. Patzner

 

Adresse der Redaktion:
Dr. Robert Patzner
Organismische Biologie
Hellbrunnerstrasse 34
A-5020 Salzburg


Mail: robert.patzner@sbg.ac.at

 

BUFUS-Info ist ein Teil des „Seminar Report“ ISSN 0256-4173, der am Institut für Zoologie an der Universität Salzburg erschienen ist.

Informationen über BUFUS --> mehr


--> zurück zum Inhalt von Nummer 32 (2004)


Die Stillen Wächter - der schleichende Verfall tropischer Riffsysteme. Teil I & II
Pierre Madl
Molekulare Biologie, Universität Salzburg, Hellbrunnerstr. 34, A-5020 Salzburg
pierre.madl@sbg.ac.at


Tropische Korallenriffe überziehen den zirkum-tropischen Gürtel unseres Planeten und bedecken somit knapp 0.1% der photischen Zone des Eu- und Sub-Litorals. Obwohl die schier unfassbare Fülle dieses Lebensraumes eine Robustheit vortäuscht die unerschütterlich scheint, so zeigen rezente Beobachtungen dass die Riffe so wie wir sie bisher kennen einer dramati-schen Veränderung unterworfen sind. Anhand der Steinkorallen soll gezeigt werden wie ein dünner biotischer Gewebsfilm nicht nur in der Lage ist enorme Barriere-Riffe oder in Form von mächtigen Atollen in Erscheinung zu treten, sondern auch die Basis bildet für eine Vielfalt, die wohl nur noch mit dem Artenreichtum der terrestrischen Tropen-Vegetation der Baumkronen verglichen werden kann. Korallen zählen neben enkrustierenden Algen und anderen Organismen zu den wichtigsten Rahmen-bildnern. Durch die wachsenden Stress-Faktoren reagieren diese Organismen mit erhöhter Krankheits-Anfälligkeit und vorzeitiger Verkürzung ihres Lebenszyklus und erwirken infolgedessen eine radikale Veränderung der Artenzusammensetzung. Da sowohl abiotische und biotische Zusammenhänge das dynamische Gleich-gewicht zwischen Riffaufbau und Riffabbau bestimmen, kann der antropogene Einfluss auf dieses Ökosystem nicht unerwähnt bleiben.

Die umfangreiche Arbeit ist in mehrere Kapitel aufgeteilt. Hier ein Überblick und die (späteren) Links zu den einzelnen Themen:

Allgemeine Aspekte

Die allgemeinen Aspekte der Lebens-Gemeinschaft tropischer Riffe werden hier zusammengefasst. Dabei wird auf die geographische Verteilung ebenso einge-gangen wie auf die trophische Stellung der Korallen. Aufgrund der grossen Variationen innerhalb des Riffsystemes werden auch die unterschiedlichen Rifftypen kurz vorge-stellt und auf die dabei sich ausbildende Zonierung und Ausprägungen entlang des litoralen Gradienten kurz eingegangen.
--> mehr in BUFUS-Info 33

Das Korallentier

Dieses Kapitel behandelt die pheno-typischen Ausprägungsmerkmale, und die physiologische Rolle der Endosymbionten.
--> mehr in BUFUS-Info 33

Dynamisches Gleichgewicht

Kapitel drei hebt das dynamische Gleich-gewicht in einem sich stetig ändernden Ökosystem hervor. Dabei zeigt sich dass Stressoren eine wesentliche Stellung einnehmen.
--> mehr in BUFUS-Info 33

Intaktes Korallenriff bei Papua Neuguinea
Foto: R.A. Patzner

Veränderungen im Gefüge

Die bereits einsetzenden Veränderungen in diesem Gefüge und die dadurch eingeleiteten Prozesse welche sich in einer Destabilisierung und reduzierter Wider-standskraft gegen Krankheiten wiederspie-geln ist das Thema in Kapitel vier.
--> mehr in BUFUS-Info 34

Räuber-Beute-Beziehung

Das fünfte Kapitel streicht die natürlichen Räuber-Beute Beziehungen hervor welche nicht nur zwischen Korallenarten vor-kommen, sondern auch wesentlich durch die Wechselwirkung mit anderen Taxa bestimmt ist.
--> mehr in BUFUS-Info 35

Wertschöpfung

Die rapide zunehmende Wertschöpfung von Riff-Ökosystemen soll Kernbestandteil des sechsten Kapitels sein.
--> mehr in BUFUS-Info 36

Zusammenfassung

Im letzten Kapitel werden die in den vorausgegangenen Kapitel behandelten Konzepte zusammengefasst und in Form einer nachhaltigen Nutzung sowie Verwaltung integriert. Im Zuge dessen ist es unvermeidbar dass ansatzweise auch eine neune Geisteshaltung angesprochen wird, welche unerlässlich ist sollte es unserer Generation wirklich am Herzen liegen auch anderen Lebensformen ihren Lebensraum zuzuerkennen.
--> mehr in BUFUS-Info 37

Literatur

Zusammenstellung der Literatur.
--> mehr in BUFUS-Info 37